Skip to main content

Luxusuhren und Zubehör im großen Marktcheck

Seiko 5 Sports SNZG13K1

160,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 2. Juli 2020 19:55
Hersteller,
AufzugAutomatik
HerstellerSeiko
Durchmesser42 mm
ArmbandStahl
GlasMineralglas
Kaliber7S36
StilSportlich
UrsprungJapan
Gangreserve40 Stunden
Wasserdicht10 bar / 100 m

Seiko 5 Sports SNZG13K1

Die Seiko 5 Sports mit der Referenz SNZG13K1 gehört zu den beliebtesten Modellen des japanischen Herstellers. Die Uhr mit dem Beinamen „Big Military“ wird vor allem von Outdoor-Fans und Liebhabern taktischer Uhren geschätzt. Das militaristische Design hat hier einen riesigen Vorteil: Die Uhr ist dank der Größe und der Konzeption von Zeigern und Zifferblatt hervorragend ablesbar – bei Licht und dank der Leuchtmasse auch im Dunklen.

Dabei bietet dieses Modell alles, was man von einer guten Automatikuhr aus dem Hause Seiko erwarten würde. Das Automatikwerk 7S36 ist zwar etwas in die Jahre gekommen, hat jedoch weltweit sehr viel Fans und die Modelle sind sehr begehrt. Dazu ist das Military-Design schwer in Mode und wird weltweit gerne gekauft. Mit einer soliden Größe und einer guten Verarbeitung kann man bei Seiko ohnehin fast immer rechnen.

Diese Armbanduhr jetzt bei Amazon kaufen

Wer eine Uhr für diesen Preis kaufen möchte und sich für eine Seiko 5 Sports Uhr entscheidet, der schätzt vor allem deren Alltagstauglichkeit. Ein ansprechendes Design und eine top Verarbeitung sind im besten Falle natürlich ebenfalls vorhanden. Wie gut kann eine Uhr für zwischen 150 und 200 Euro überhaupt sein? Unsere Redaktion sagt: ausgezeichnet! In unserem Seiko SNZG13K1 Test zeigen wir, wie gut sich diese Armbanduhr in der Praxis schlägt.

Uhrwerk, Zifferblatt und Ausstattung

Am Uhrwerk dieser Uhr erkennt man bereits, dass es sich um ein Modell mit Tradition handelt. Im Inneren des Gehäuses ist ein Seiko 7S36 Automatikwerk verbaut. Dieses Werk wurde 1996 eingeführt und stellt den Vorläufer des modernen 4R36 dar. Das 7S36 ist sehr zuverlässig und verfügt über sehr gute Gangwerte, allerdings such man einen Sekundenstopp und eine Funktion zum Handaufzug der Uhr vergeblich.

Neben der Uhrzeit werden auf der Position der 3 auch das Datum und der Wochentag angezeigt. Wie es sich für eine Military-Uhr (auch Field Watch genannt) gehört, sind das Zifferblatt und auch die Zeiger sehr schlicht und klar ablesbar gehalten. Neben der 12-Stunden-Skala findet sich klein die Skala von 13 bis 24 Uhr. Der Sekundenzeiger mit der roten Spitze gleitet flüssig über das Blatt, die Zeiger sind für eine gute Ablesbarkeit bei Nacht mit Leuchtmasse befüllt.

Wenn es um die Ausstattung geht, muss sich die SNZG13K1 von Seiko nicht hinter neueren Uhren der Seiko 5 Sports Serie verstecken. Die feststehende Lünette sieht gut aus und die Krone ist klein genug, um im Alltag nicht zu stören. Die Bandanstöße sind leider nicht offen, was man von einer Field Watch eigentlich erwarten würde. Durch den Gehäuseboden aus Sichtglas kann man dem Uhrwerk beim Arbeiten zusehen.

Armband, Verarbeitung und Usability

Das Armband sieht ausgezeichnet aus und passt optisch perfekt zur Uhr. Wie man es von Seiko 5 Uhren gewohnt ist, ist das Metallarmband nicht massiv, sondern gefaltet. Das führt dazu, dass dieses Band sehr leicht und angenehm zu tragen ist, es klappert jedoch etwas beim Tragen. Die Bandanstöße sind nicht massiv, auch das ist bei Seiko aber in den meisten Fällen so. Ansonsten passt der Armband sehr gut zur Uhr.

Die Verarbeitung der Uhr im Großen und Ganzen ist ausgezeichnet. Vom Armband abgesehen, ist alles perfekt ausbalanciert und die Uhr verfügt über keine nennenswerten Spaltmaße. Das darf bei einer Wasserresistenz von 100 Metern, bzw. 10 bar auch gar nicht sein. Der Gehäuseboden ist verschraubt, was ein Öffnen des Gehäuses problemlos möglich macht. Das Zifferblatt und die Zeiger sind ebenfalls hervorragend verarbeitet.

Diese Armbanduhr jetzt bei Amazon kaufen

Die Usability, bzw. die Alltagstauglichkeit, ist für eine Field Watch unglaublich wichtig. Hier kann Seiko regelmäßig auf ganzer Linie überzeugen. Das 42 mm Gehäuse wirkt unter anderem wegen der kleinen Krone deutlich angenehmer, als man erwarten würde. Auch die geringe Bauhöhe von nur 12 mm sorgt für ein angenehmes Tragen im Alltag. Das Datum und der Wochentag sorgen für zusätzlichen Nutzen beim täglichen Tragen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Seiko 5 Sports SNZG13K1 Test: Preis / Leistung und Fazit

Insgesamt bietet die Seiko SNZG13K1 ein gelungenes Gesamtkonzept für eine Military-Uhr. Das schwarze Zifferblatt harmoniert perfekt mit den leuchtenden Zeigern und der Datums- und Wochentagsanzeige. Das Armband und das Gehäuse wirken wie aus einem Guss, auch wenn das Armband ganz klar der Schwachpunkt bei dieser Armbanduhr ist – dafür ist die Schließe fest und sicher.

Das Uhrwerk in dieser Seiko hat mittlerweile Legendenstatus und wird von Sammlern weltweit geschätzt. Mit dem Seiko 7S36 ist zwar ein Sekundenstopp und das Aufziehen per Hand nicht möglich, dafür ist dieses Werk ein absoluter „Traktor“. Das 7S36 ist an Robustheit und Zuverlässigkeit kaum zu überbieten, daneben liegt die Gangabweichung in unserem Test bei lediglich 15 Sekunden pro Tag – ein sehr guter Wert.

Preislich ist dieses Modell angesiedelt, wo auch andere Seiko 5 Modelle mit dem 7S36 zu finden sind. Für die Seiko 5 Sports mit der Referenz SNZG13K1 werden zwischen 150 und 200 Euro fällig. Das mag viel für eine Seiko mit einem älteren Uhrwerk sein, dennoch ist dieses Modell das Geld in jedem Falle wert. Eine zuverlässigere Field Watch als die Seiko Big Military findet man heute kaum, geschweige denn eine Uhr mit einem besseren Preis/Leistungs-Verhältnis.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


160,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 2. Juli 2020 19:55

160,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 2. Juli 2020 19:55