Skip to main content

Luxusuhren und Zubehör im großen Marktcheck

Laco Fliegeruhr Aachen 861690

340,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2020 16:59
Hersteller
AufzugAutomatik
HerstellerLaco
Durchmesser42 mm
ArmbandLeder
GlasSaphirglas
KaliberLaco 21
StilSportlich
UrsprungDeutschland
Gangreserve42 Stunden
Wasserdicht5 bar / 50 m

Laco Fliegeruhr Aachen 861690

Der deutsche Hersteller Laco ist bekannt für qualitativ hochwertige Uhren im Flieger- und Pilotenstil. Dabei kann die Marke auf einiges an Historie zurückblicken! Bereits seit 1925 ist die Manufaktur bekannt für ihre Pilotenuhren. Während des zweiten Weltkrieges wurde die deutsche Luftwaffe nur von wenigen namhaften Herstellern mit Uhren und Instrumenten versorgt – unter ihnen war auch der Hersteller Laco mit Uhren für Piloten und Flieger.

Auch heute noch fertigt Laco Armbanduhren im Pilotenstil mit verschiedenen Baumustern. Sowohl im A-Muster, als auch im B-Muster existieren zahlreiche Modelle. Die Laco Aachen ist eine Fliegeruhr mit einem Durchmesser von 42 mm, die über das B-Muster verfügt. Das bedeutet, dass nicht die Stunden also große Indizes auf dem Zifferblatt gezeigt werden, sondern die Minuten. Die Stunden finden sich kleiner in einem engeren Kreis.

Diese Armbanduhr jetzt bei Amazon kaufen

Die Indizes und Zeiger sind mit Leuchtmasse in Form von Superluminova befüllt – das erleichtert das Ablesen im Dunklen. Aber auch auf Grund des klaren Aufbaus des Zifferblatts und der stattlichen Größe kann man die Uhrzeit ohne Probleme jederzeit ablesen. Wer eine qualitativ hochwertige Fliegeruhr sucht, ist hiermit also gut beraten. In unserem Laco Aachen Test haben wir die Uhr mit der Referenz 861690 genau unter die Lupe genommen.

Uhrwerk, Zifferblatt und Ausstattung

In der Laco Aachen Fliegeruhr mit der Referenz 861690 kommt das Laco 21 Uhrwerk zum Einsatz. Dabei handelt es sich um ein mechanisches Miyota Uhrwerk – nämlich das Miyota 821A. Dieses wurden von Laco modifiziert und bietet eine durchschnittliche Gangabweichung von -10 / +20 Sekunden pro Tag. Damit ist das Laco 21 das letzte Laco-Uhrwerk, das mit Miyota Uhrwerk daherkommt – alle Uhrwerke mit einer Nummer von über 21 basieren auf einem ETA Kaliber aus der Schweiz in der Stufe Elaboré.

Das Zifferblatt ist kein dunkles grau, sondern echtes schwarz, das mit leuchtenden Indizes und Zeigern bestückt ist. Bei dieser Gestaltung handelt es sich um das sogenannte B-Muster bei Fliegeruhren. Das bedeutet, dass die Indizes die Minuten in groß anzeigen und in einem kleinen Ring darunter die Stunden von 1 – 12 angezeigt werden. Auf diese Weise kann die genaue Uhrzeit präzise abgelesen werden. Das Zifferblatt ist sehr schlicht und sieht einfach hervorragend aus. Hier orientiert sich der Hersteller an seinem historischen Erbe in der militärischen Luftfahrt.

Die Ausstattung dieser Automatikuhr ist für diesen Preis absolut großartig. Auf dem Gehäuse befindet sich Saphirglas, das ausgesprochen bruchsicher und kratzfest ist. Mit 42 mm ist die Uhr außerdem angenehm groß, sodass die Uhrzeit immer sehr gut abgelesen werden kann. Die Gangreserve von 42 Stunden ist mehr als bei vergleichbaren Uhren geboten wird, zudem ist das Gehäuse bis zu 50 Meter, bzw. 5 bar wasserdicht. Eine so gute Ausstattung findet man selten bei Uhren in diesem Preisbereich.

Armband, Verarbeitung und Usability

Das Lederarmband an dieser Armbanduhr besteht aus echtem Kalbsleder und die braune Farbe passt optimal zur Uhr. Wie es sich für eine Fliegeruhr gehört, sind zwei Nieten an den Enden des Armbandes angebracht. Die weißen Ziernähte sorgen zudem für einen schönen Kontrast zum Zifferblatt und verleihen diesem Zeitmesser ein sportliches Auftreten. Die Bandanstöße von 20 mm sorgen dafür, dass sehr viele Armbänder als Ersatz für das mitgelieferte Armband zur Verfügung steht. Die Dornschließe erlaubt das Justieren auf praktisch jeden Armumfang.

Von deutschen Uhren erwartet man gewöhnlich eine sehr gute Verarbeitung – und diese Erwartung wird in unserem Laco Aachen Fliegeruhren Test nicht enttäuscht. Das Gehäuse besteht komplett aus 316L Edelstahl, zudem sind das Gehäuse, das Armband und auch das Glas der Uhr herausragend verarbeitet. Durch den durchsichtigen Gehäuseboden kann man das Uhrwerk beobachten. Dieses wurde von Laco aufwendig modifiziert und verziert – ein schöneres Uhrwerk findet man in dieser Preisklasse kaum.

Diese Armbanduhr jetzt bei Amazon kaufen

Die Usability einer Armbanduhr hängt von vielen Faktoren ab. Die Gehäusegröße von 42 mm ist zwar relativ groß, die Krone steht jedoch nicht sonderlich über und ist bequem zu bedienen. Die Uhrzeit kann perfekt abgelesen werden, es steht allerdings kein Datum zur Verfügung. Auch das Lederarmband lässt sich hervorragend tragen, selbst bei dünneren Handgelenken sieht diese Uhr perfekt aus. Alles in allem gibt es bei der Alltagstauglichkeit dieser Armbanduhr nichts zu bemängeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Laco Aachen Fliegeruhr Test: Preis / Leistung & Fazit

Fliegeruhren erfreuen sich bereits seit langem großer Beliebtheit. Insbesondere die sehr gute Ablesbarkeit des Zifferblatts und das sportliche Design werden von Uhrenfans auf der ganzen Welt sehr geschätzt. Der deutsche Hersteller Laco bietet nicht nur eine wunderbare Verarbeitung und Ausstattung, sondern ist auch ein historisch bedeutender Produzent von Fliegeruhren und Pilotenuhren. Die Laco Aachen bietet einen günstigen Einstieg in die Welt der Fliegeruhren.

Das Lederarmband der Uhr sieht nicht nur sehr gut aus, sondern ist auch noch top verarbeitet und lässt sich ausgesprochen bequem tragen. Die große Krone der Uhr ist nicht so groß wie bei klassischen Pilotenuhren, für eine B-Uhr muss dies aber auch gar nicht sein. Dieses Modell bietet alle Vorteile einer Fliegeruhr und das für einen Preis, der in dieser Leistungsklasse seinesgleichen sucht. Insbesondere die gute Ablesbarkeit bei Nacht dank der leuchtenden Indizes und Zeiger ist lobend hervorzuheben.

Das ganze bekommt man für einen Preis von um die 350 Euro. Wer keinen Wert darauf legt, eine Uhr aus der Schweiz zu besitzen, der sollte sich dieses Modell in jedem Falle genauer ansehen. Bei der Laco Aachen handelt es sich um eine klassische Fliegeruhr mit toller Ausstattung und ansprechendem Design. Die Zeiger, das Zifferblatt und insbesondere das Uhrwerk sehen toll aus und bieten daher einen guten Einstieg in die Welt der Automatikuhren.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


340,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2020 16:59

340,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 24. September 2020 16:59