Skip to main content

Luxusuhren und Zubehör im großen Marktcheck

Junkers Automatik 6664-2

229,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 2. Juli 2020 19:55
Hersteller
AufzugAutomatik
HerstellerJunkers
Durchmesser40 mm
ArmbandLeder
GlasMineralglas
KaliberMiyota 821A
StilElegant
UrsprungDeutschland
Gangreserve42 Stunden
Wasserdicht5 bar / 50 m

Junkers Automatik 6664-2

Automatikuhren von Junkers gehören in Deutschland zu den beliebtesten Armbanduhren im Einsteigerbereich. Uhren von Junkers können bei fast allen großen Juwelierketten gekauft werden, im Internet findet man die Modelle aber oftmals deutlich günstiger. Die Junkers 66642 ist eine sportlich-elegante Uhr im Fliegerdesign mit Automatikwerk und Datumsanzeige. Dieses Modell wurde in Anlehnung an den Namenspaten der Uhrenmarke mit dessen Namen versehen, dem Luftfahrtpionier Hugo Junkers.

Äußerlich ist diese Armbanduhr an die beliebte und historisch bedeutende IWC Pilots Watch angelehnt. Diese Luxusuhr bietet ähnliche Zeiger, Indizes und ein vergleichbares Datum. Der Unterschied: die IWC ist eine waschechte Luxusuhr für mehrere tausend Euro, deren Verarbeitung und Qualität über jeden Zweifel erhaben ist. Mit der Junkers Hugo Junkers 6664-2 ist dieses Modell nun auch für Einsteiger und Neulinge im Uhrenbereich erschwinglich.

Diese Armbanduhr jetzt bei Amazon kaufen

Ein Zeitmesser dieser Preis- und Leistungsklasse eignet sich natürlich optimal für das regelmäßige Tragen im Alltag. Mit knapp 44 mm Durchmesser ist die Uhr angenehm groß und lässt die Zeit leicht ablesen. Das Gehäuse aus kratzfestem 316L Edelstahl ist 10 bar / 100 m wasserdicht und das gehärtete Mineralglas ist relativ unempfindlich für Kratzer oder Beschädigungen. In unserem Automatikuhren Test zeigen wir die Stärken und Schwächen dieser Junkers Armbanduhr im Detail.

Uhrwerk, Zifferblatt und Ausstattung

Das Uhrwerk in dieser Junkers Automatikuhr ist das klassische und häufig in Einsteigeruhren verbaute Miyota 821A aus Japan. Dieses Automatikwerk ist mit 21 Lagersteinen ausgestattet und schwingt mit 21.600 Halbschwingungen pro Stunde. Das Werk verfügt über ein Datum mit Schnellschaltung und eine Zentralsekunde. Die Gangreserve hält die Uhr bis zu 40 Stunden am laufen, dabei ist dieses Kaliber äußerst zuverlässig und robust. Mit der Präzision eines ETA 2824 kann es dabei aber nicht ganz mithalten.

Beim Zifferblatt handelt es sich um ein komplett schwarzes Blatt mit weißen aufgedruckten Ziffern. Diese sind, wie es sich für eine Fliegeruhr gehört, sehr gut abzulesen und auch die weißen Zeiger passen hervorragend zu diesem Blatt. Das Datum wird in einem ovalen Fenster angezeigt, das den vorherigen und den folgenden Tag anzeigt. Das Logo und der Schriftzug „Hugo Junkers“ prangen ebenfalls auf dem schwarzen Zifferblatt. Die Zeit kann jederzeit gut abgelesen werden und die Uhr macht einen sehr eleganten Eindruck.

Die Ausstattung dieser Uhr ist für diesen Preis ausgesprochen gut. Das Uhrwerk ist sehr zuverlässig und das Datum ist ein gutes Feature für den Alltag. Die Krone ist etwas groß, wie es sich für eine Fliegeruhr gehört, sie drückt damit aber leicht in den Handrücken. Mit 40 mm ist das Gehäuse aber sehr gut abgemessen, sodass Männer und Frauen die Uhr gleichermaßen bequem tragen können. Zudem ist dieser Zeitmesser 5 bar, bzw. 50 Meter wasserdicht, sodass der alltägliche Kontakt mit Wasser kein Problem darstellt.

Armband, Verarbeitung und Usability

Das Lederarmband an dieser Armbanduhr besteht aus echtem Kalbsleder, das sehr angenehm zu tragen ist und optimal zur Uhr passt. Die weißen Ziernähte fügen sich optimal in das Erscheinungsbild des schwarzen Zifferblatts mit den weißen Ziffern ein. Ein Highlight bei diesem Lederarmband ist die Faltschließe, die man sonst nur an deutlich teureren Uhren findet. Das Armband kann auf praktisch jeden Handgelenksumfang justiert werden und lässt sich im Alltag ausgesprochen bequem tragen.

Einer der größten Schwachpunkte dieses Zeitmessers mit Automatikwerk ist die Verarbeitung. Zwar gibt es keine äußerlich ersichtlichen Fehler oder andere Ungereimtheiten bei der Uhr, das Finishing des Gehäuses kann aber bei weitem nicht mit vergleichbaren Modellen mithalten. Auch das Zifferblatt und die Zeiger sind eher simpel und einfach gestaltet. Dafür kann man dem Uhrwerk aber durch den verglasten Gehäuseboden bei der Arbeit zusehen. Leider ist das Werk nicht verziert, es handelt sich um ein übliches Miyota Automatikwerk.

Diese Armbanduhr jetzt bei Amazon kaufen

Bei der Usability und Alltagstauglichkeit kann die Junkers 6664-2 hingegen wieder punkten. Das Gehäuse ist mit 40 mm angenehm groß, aber dennoch nicht zu groß für eine Fliegeruhr für den Alltag. Das Datum ist gut zu gebrauchten und die Uhr trägt sich sehr angenehm. Insbesondere die Gehäusehöhe von 12 mm kann sich sehen lassen – die Uhr ist angenehm flach. Wer ein anderes Armband an die Uhr montieren möchte, der findet dank der 20 mm Stegbreite eine große Auswahl an Armbändern als Ersatz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Junkers 6664-2 Test: Preis / Leistung & Fazit

Diese Junkers Uhr überzeugt alles in allem nicht nur mit einer guten Ausstattung, sondern allgemein mit einem guten Gesamtpaket. Im Stile der klassischen Fliegeruhren gehalten, kommt diese Uhr modern und dennoch sehr klassisch daher. Wer eine Fliegeruhr für den Alltag sucht, der findet hier ein gutes Modell. Vor allem das Armband ist sehr hochwertig, passt zur Uhr und sorgt für ein angenehmes Tragen der Uhr. Die Gehäusegröße ist optimal und die Wasserresistenz von 50 Metern ist für den Alltag absolut in Ordnung.

Das Uhrwerk bei diesem Modell ist nicht nur sehr robust und zuverlässig, sondern man kann es auch durch den Glaseinsatz am Gehäuseboden ansehen. Dass der Gehäuseboden verschraubt ist, macht hier relativ wenig Sinn, da die Wasserdichtigkeit dennoch nur bei 5 bar liegt. Dennoch sieht alles gut aus und wirkt gut verarbeitet. Das Finishing des Gehäuses und Zifferblatts kann leider nicht mit vergleichbaren Uhren mithalten – das muss es aber auch gar nicht zwingend.

Für diese Automatikuhr werden unterm Strich knapp 200 Euro fällig. Damit bewegt sich dieses Modell im gleichen Preis- und Leistungsbereich wie verschiedene Seiko 5 Sports Uhren. Für welches Modell man sich letztendlich entscheidet, hängt vom persönlichen Geschmack ab. Diese Junkers Uhr ist sehr klassisch und elegant. So etwas findet man bei vergleichbaren Zeitmessern nur selten. Wir waren vom Design und natürlich vom Gesamtpaket dieser Automatikuhr positiv überrascht.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


229,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 2. Juli 2020 19:55

229,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 2. Juli 2020 19:55