Skip to main content

Luxusuhren und Zubehör im großen Marktcheck

Citizen Eco-Drive CA4210-16E

151,80 €

AufzugQuarz
HerstellerCitizen
Durchmesser45 mm
ArmbandLeder
GlasMineralglas
KaliberCitizen Eco-Drive
StilElegant
UrsprungJapan
Gangreserve-
Wasserdicht10 bar / 100 m

Die Citizen Eco-Drive CA4210-16E im Test

Citizen Eco-Drive CA4210-16E Test

Citizen Eco-Drive CA4210-16E Test

Mit dem Quarz Chronographen CA4210-16E aus der Eco-Drive Serie zeigt der japanische Hersteller Citizen einmal mehr, dass er ein Experte bei der Konzeption und Herstellung qualitativ hochwertiger Quarzuhren ist. Dank der Eco-Drive Technologie muss die Batterie der Uhr nicht mehr gewechselt werden. Hat sich der Zeitmesser durch Sonnenlicht voll aufgeladen, läuft die Uhr stolze 270 Tage durch. Das Äußere dieser Quarzuhr ist dank 45 mm Gehäusegröße und Mineralglas äußerst ansehnlich.

Eine elegante und dennoch sportlich anmutende Armbanduhr ist nicht selten zu finden – eine günstige und dennoch so gut verarbeitete Uhr wie die Citizen Eco-Drive CA4210-16E aber schon. Mit 100 Metern, bzw. 10 bar Wasserdichtigkeit, Stoppfunktion und Datum bietet diese Uhr alles, was man von einem alltagstauglichen Chronographen mit innovativem Quarzwerk erwarten könnte. Das Lederarmband passt hervorragend zur Uhr und ist dazu noch sehr gut verarbeitet.

Diese Citizen ist im Fliegerstil gehalten, genauer gesagt im B-Muster. Das erkennt man daran, dass die Minuten außen groß am Zifferblatt angebracht sind. Die Stunden finden sich in einem kleineren Ring auf dem Blatt, der die Totalisatoren des Chronographen berührt. Aber wie gut kann eine Fliegeruhr mit Stoppfunktion und Eco-Drive Uhrwerk für rund 150 Euro überhaupt sein? Unsere Redaktion hat diesen Citizen Eco-Drive Chronographen ausführlich getestet und zeigt die Vor- und Nachteile dieser Uhr.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


151,80 €

151,80 €